Freitag, 20. September 2013

Kein Model-"Gemüse"

aber dafür eigene Ernte.


Dieses Jahr habe ich es einfach mal ausprobiert
und Zierkürbis selbst gezogen.


Dafür habe ich letztes Jahr meinen gekauten BabyBoo entkernt und die Kerne auf Küchenpapier gut durchtrocknen lassen.

Im Frühjahr wurden die Kerne dann einfach in
kleine Töpfe mit Blumenerde gesteckt.
Innerhalb kürzester Zeit wuchsen nun kleine
Kürbispflänzchen heran.


Zwei von ihnen habe ich ins Beet gesetzt, alle anderen aus Platzmangel verschenkt, was sich
später als sehr gut herausstellte, denn die beiden Kürbispflanzen rankten bis in den 
Schmetterlingsflieder hinauf.


Die beiden Pflanzen brachten eine Ernte 
von 12 Zierkürbissen, die bereits aller verdekoriert wurden.


Allerdings wuchsen aus den Pflanzen nicht nur
BabyBoo´s, sondern auch andersförmige Zierkürbisse - warum auch immer!?!?!?


Vielleicht weiß ja jemand von euch eine Antwort darauf?

Liebe Grüße
Bianca



Kommentare:

  1. na, deine Kürbispflanze vom letzten Jahr ist wohl bestäubt worden von einem fleißigen Insekt, das vorher auch an einer anderen Kürbispflanze genascht hat.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Wo die andersförmigen Zierkürbisse herkommen, kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber deine BabyBoos's sind echt klasse geworden! Ich hatte auch überlegt, Zierkürbisse anzupflanzen dieses Jahr, habe es dann aber gelassen, im Kasten auf dem Balkon wäre das wohl nichts gewesen. Aber ich versuche aktuell meine Eltern zu überzeugen, auf dem nach der Gartenumgestaltung freigewordenen Gartenstückchen doch vielleicht 1-2 Pflänzchen unterbringen zu dürfen im nächsten jahr ;-)

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca.
    Toll deine Kuerbisse und soooooo Fein dekoriert.
    Das gefällt mir sehr gut.
    Das mit der Verpaarung :-) tja, Bienchen oder???

    Schönes Wochenende und
    Liebe Grüße von Maren.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja lustig! Ich habe auch genau 12 Stück.
    Ein paar sind noch dran. Mal sehen, was die Schnecken übrig lassen.
    Wunderschön ist Deine Herbstdeko.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bianca,

    die Kleinen sind ja Zuckersüß;)
    Ich habe "einen" umhegten Gelben im Garten liegen, besser als nichts...lach.
    Dafür habe ich helle Kürbisse gehäkelt, geht doch.

    herbstliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank das du dir die Zeit genommen hast um mir hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen. :0)